Artist Statement

Im Mittelpunkt meiner künstlerischen Arbeit steht die Ölmalerei. Die meist tierischen Protagonisten auf meinen Bildern sind eingebettet in einen mystischen Wald-Raum, der sowohl Sehnsuchtsort als auch Träger verborgener Gefühle sein kann. Mit Hilfe von Verfremdung und aus der Kombination von scheinbar Unvereinbarem kreiere ich Phantasiewesen. Für die Betrachter*innen entsteht der Eindruck einer neuen, magischen Begegnung und es ergeben sich Bezüge zu Märchen, Mythen und Sagengestalten.

Andrea Interschick

feuilletonfrankfurt, 08.12.2017, Autor Erhard Metz